Gefangen in der Datumseingabe

Home Foren Patchwork3 Unerklärliches Gefangen in der Datumseingabe

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von martin martin vor 8 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #37374

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Meine Story spielt 2022. Als Datum hab ich für die erste Szene 24.03. 2022 angegeben. Dabei bekomme ich die Fehlermeldung: Datum außerhalb Grenzen (24.03.2020 bis 17.07.2020). Letzteres war das Datum, das ich vorher eingegeben hatte und korrigieren wollte. Wenn ich jetzt OK drücke, verschwindet das Fehlerfenster. Aber, sobald ich irgendwo anders klicke, taucht es wieder auf. Ich kann das Datum-Eingabefeld nicht mehr verlassen. Erst wenn ich das Datum wieder auf 2020 setze, kann ich es verlassen. Wie ich es auch drehe und wende, 2022 lässt sich nicht eingeben.
    Auch ein Neustart nützt leider nichts.

    #37375
    detlev
    detlev
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1024
    • Gehört zur Einrichtung

    Du solltest in der Timeline den Projektbereich “Zeitraum Datum bis Zeitraum Datum” setzen. Dann wird das Datum im Editbereich der Szene sicher erkannt.

    In Deinem Fall ist das Datum bis vermutlich nicht in der Zukunft, also größer als 2022.

    #37376

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Ja, danke für den Hinweis, Detlev. So funktioniert es. Trotzdem sollte man die Falle beseitigen, indem man das Textfeld verlassen kann.

    #39044

    sven2
    Teilnehmer
    • Beiträge: 45
    • Stammgast

    Ich hatte das gleiche Problem, ich war in der Datumsangabe gefangen, und da ich es irgendwie geschafft hatte, sowohl das Start als auch als Enddatum falsch zu setzen, kam ich aus der Schleife überhaupt nicht mehr raus. Es blieb nur, das Programm über den Taskmanager zu killen.

    Das sollte man vielleicht irgendwie ändern so dass das Datum z.B. auf den ersten gültigen Wert gesetzt wird wenn man da eine Fehl-Eingabe hat.

     

    Grüße,

    Sven

    #39050
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5608
    • Käpt'n

    Hallo Sven,

    das ist ein lästiges Problem, dummerweise, auch wenn es komisch klingt, blöd zu beheben. Aber wir sehen es uns noch einmal an, danke für den Hinweis.

    Viele Grüße
    Martin

    #40354

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Ich bin wieder in der Datumseingabe gefangen. Ich wollte das Jahr ändern. Dazu hab ich erst die Voreinstellung (den gesamten Zeitraum) geändert, und dann versucht, meine Szene anzupassen. Jetzt komme ich aus dem Kasten gar nicht mehr raus und kann auch keine Zahl mehr eintragen, die akzeptiert wird. Beispiel:

    Gesamtzeitraum von 23.06.2022 – 23.09.2022 auf 07.06.2021 – 23.09.2021 geändert.

    in der ersten Szene steht noch 07.06.2022 – 07.06.2022.

    Bei jedem Versuch, eine Eintragung zu ändern, erhalte ich die Meldung “Datum außerhalb der Grenzen”.  Da ich gar nicht mehr aus dem Feld rauskomme, kann ich nichts mehr ändern. Ich kann nicht einmal mehr PW beenden und müsste es hart über den Task-Manager abbrechen, was evtl. mit Datenverlust einherginge. Aber mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben.

    VG Gerd

    #40355

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Das Problem ist, dass meine Eingabe entweder zum Widerspruch zum Gesamtzeitraum steht oder zum Endzeitraum der Szene. Vermutlich gibt es deshalb keine Eingabe, die mich aus dem Feld rausführt. Das ist schon übel.

    Die Fehlermeldung ist ja okay, aber die Korrektur zu erzwingen, scheint mir kein guter Weg zu sein.

     

    #40356

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Hab jetzt das Programm über den Task-Manager beendet. Daten sind wohl nicht verloren gegangen. Allerdings hab ich beim Aufruf des Projekts das gleiche Problem wie vorher. Auch das Löschen der Zeiten funktioniert nicht. Bleibt wirklich nur die Möglichkeit, eine Sicherung aus dem Archiv zu holen. Wäre für einen Tipp wirklich dankbar.

    VG Gerd

    #40357

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Nach endlosem Probieren hab ich das Problem gelöst (Umstellung von 2022 auf 2021):

    beim Zeitraum das Anfangsdatum ändern, das Enddatum aber belassen. Anschließend die Daten in der Szene anpassen. Danach! das Enddatum des Zeitraums anpassen.
    Da soll man erst einmal drauf kommen.

    #40358

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Ich rede hier zwar mit mir selbst – trotzdem noch ein abschließender Kommentar:

    Das Problem mit dem Verlassen der Eingabefelder ist wirklich gravierend (selbst wenn man ein leeres Feld anklickt, sitzt man in der Falle, kommt da jedoch wieder heraus). Ansonsten ist die Timeline top – sehr übersichtlich und logisch aufgebaut. Eine winzige Ergänzung würde ich mir wünschen. Es wäre schön, wenn man bei der Eingabe (bei der Szene) den Wochentag sehen könnte (z.B. als “Mausüberfunktion”). Die Wochentage spielen meistens eine große Rolle (z.B. wg. Arbeitszeiten). In der Timeline kann ich sie natürlich sehen, aber direkt bei der Eingabe wäre schön hilfreich.

    Grüße an alle – Gerd

    #40359
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5608
    • Käpt'n

    Hallo Gerd,

    ich weiß, dass das lästig ist. Doch wenn es mal passierte, dass ein falsches Datum hineinkäme, dann wäre wirklich Feuer am Dach. Datumsroutinen sind leider eine sehr üble Sache.

    Für die Datumseingabe würde ich gernerell den Datumspflücker verwenden, das hat mehrere Vorteile: Du kannst kein falsches Datum eingeben, su siehst die Wochentage und es ist blitzschnell.

    Viele Grüße
    Martin

    #40366

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Das Problem war kein falsche Eingabe. Ich wollte nur das Jahr ändern (hab die Handlung ein Jahr vorverlegt). Das könnte ich weder bei der Eingabe des Zeitraums – dann stimmte nämlich die Eingabe in der Szene nicht mehr, noch konnte ich die Zeit in der Szene ändern, da war ich plötzlich gefangen. Auch die Eingabe über den Datumspicker hab ich (nach dem Abbruch des Programm und Neustart) versucht. Das ging auch nicht (sind ja dieselben Konflikte gewesen). Erst durch den Trick, die obere Grenze des Zeitraums stehen  zu lassen und dann die Eingabe bei der Szene zu ändern und dann schließlich die obere Grenze des Zeitraums zu ändern, hat funktioniert. Um darauf zu kommen, hab ich ziemlich lange rumprobieren müssen.

    #40367
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5608
    • Käpt'n

    Okay Gerd, wir werden uns nochmals ansehen, was man verbessern kann.

    #40368

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 107
    • übernachtet manchmal

    Hallo Martin, für mich ist das jetzt nicht mehr so wichtig, weil nach meiner erfolgreichen Änderung alles rund läuft. Die Timeline ist eine große Hilfe, und ich hab schon Widersprüche in meinem Plot dadurch festgestellt.
    Aber falls du noch mal an das Problem rangehst, versuch mal einfach die Jahreszahl zu ändern, nachdem du den Gesamtzeitraum und den Tag einer (oder mehrere Szenen) festgelegt hast.  Damit hab ich als Anwender größte Probleme gehabt.
    Vielleicht sollte man die Widersprüche in der Datumseingabe zunächst zulassen und erst beim Aufruf der Timeline die Szenen angeben, bei denen es Konflikte gibt. Die Darstellung der Timeline erfolgt dann erst, wenn die Konflikte beseitigt sind (oder die falschen Szenen werden ausgelassen und irgendwie markiert). Aber sorry, das ist nur die Meinung eines Anwenders. Du kennst dein Programm besser :-)
    VG Gerd

    #40369
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5608
    • Käpt'n

    Hallo Gerd,

    zwar kenne ich das Programm besser (hoffentlich :-) ), aber ihr seid die Leute ander Front. Zwar schreibe ich auch viel, aber ihr bedient das Programm sicher oft nicht so ›nachsichtig‹ wie ich, der ich weiß, wo Probeleme entstehen könnten. Deshalb sind solche Hinweise für mich sehr hilfreich!

    Viele Grüße
    Martin

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.