Kapitel 5 online zu: Wie kann aus einer irren Idee eine Geschichte werden …

Home Foren Plauderecke & (Patchwork-)off topic Kapitel 5 online zu: Wie kann aus einer irren Idee eine Geschichte werden …

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  admelo vor 8 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #42440

    admelo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 188
    • macht Urlaub hier

    Einen schönen Schreib freien Moment euch allen,

    Kapitel 5 liegt nebenan – in der Schreibpraxis – unter: Plotten und Planen.

    Thema: Protagonisten Charakter.

    Und für alle zum Mitmachen die Frage: Könnt ihr von eurer Geschichten aus dem Stegreif eine kurze Zusammenfassung schreiben?

    Bis denne

    Admelo

    #42443
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5720
    • Käpt'n

    Hallo Admelo,

    danke, werde ich gleich nachesehen.

    Du meinst einen Klappentext? Ich stelle fest, dass das vielen Autoren recht schwer fällt. Ich sehe das ab und zu bei dem Klappentextthread in der Autorengruppe bei FB. Scheinbar bin ich da ein Liebling der Muse, denn ich habe weder mit Titel, noch Klappentext/KKurzzusammenfassung ein Problem.

    Liebe Grüße
    Martin

    #42447

    admelo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 188
    • macht Urlaub hier

    Guten Tag Martin und all ihr Schreibfleißigen,

    Du meinst einen Klappentext?

    Jein. (Die Kapitel mit: Buch-Cover und Klappentext in eigener Regie erstellen, sind geplant.) Noch ist meiner Stichpunkte-Reihe beim Planen der Handlungsstränge.
    Meine Frage;  aus dem Stegreif eine kurze Zusammenfassung schreiben –  dient dem Autor zur Überprüfung, ob seine Protagonisten ab Seite 1 Ziele haben oder ob nur Schönschreiben angesagt ist, ober die Protagonisten auf der zukünftigen Seite 499 immer noch Ziellos umherirren werden.

    Bis denne

    Admelo

    #42448
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5720
    • Käpt'n

    Guten Abend Admelo,

    hast du schon einmal den Storybuilding-Assistenten ausprobiert? Der ist genau dafür da, also dass man seine Geschichte konkret und knackig umreißt und ab da ins Detail geht.

    Liebe Grüße
    Martin

    #42534

    admelo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 188
    • macht Urlaub hier

    at Martin,

    zur Frage:

    hast du schon einmal den Storybuilding-Assistenten ausprobiert

    Ja, und – im gleichen Moment bitte ich um Verständnis, ihn benutze ich keinesfalls. Weil; wenn mir Ideen zum aktuellen Projekt einfallen bin ich meistens in meiner Werkstatt und damit eine Etage über Computer oder Laptop. Mir fehlt einfach Zeit zum ‘Runterflitzen’ und warten bis die olle Kiste hochgefahren ist un bisdahin haben sich die Einfallssätze längst in Luft aufgelöst. Aber in der Werkstatt liegen stets Zettel und Bleistift griffbereit. Und eine Zweit-Pinnwand hängt direkt neben meinem ersten Arbeitsplatz. (Rote Tonspritzer auf blütenweißen Papier haben doch auch etwas …, – Zwinker. Grins.)

    Apropos Digitales-Arbeitszeug dazu mehr nebenan in den Arbeitsgemeinschaften, im Cafe – unter: Digitales-Arbeitszeug und handfestes zum Anfassen.

    Bis denne

    Admelo

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.