Kapitelvignetten statt Titel

Home Foren Patchwork3 Tipps und Tricks Kapitelvignetten statt Titel

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von martin martin vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #37743
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 4200
    • Käpt'n

    KapitelWollt ihr anstatt ›Kapitel 2‹ als Titel eine schöne Vignette?

    Wenn ja, geht das ganz einfach.

    1. Vignetten mit einem Grafikprogramm herrichten :-)
    2. Den ganzen Titel des Kapitels in eckige Klammern setzen
      Kapitel2
    3. Bei diesem Kapitel eine Szenenvignette angeben: Menütab ‘ Szene ‘ › Sektion ‘Kreativ’ › Schaltfläche ‘Szenenvignette ‘
    4. Die passende Grafik einfügen – fertig
      Kapitel3

    Frohes Aufpeppen!

    #37744
    alfredo
    alfredo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 163
    • macht Urlaub hier

    Hallo Martin,

    es ist erstaunlich, was sich mit PW alles zaubern lässt. Ein weiteres Beispiel zu deinem gelungenen Entwurf einer Szenenvignette möchte ich beitragen. Ich denke, zu meinem historischen Roman passt dies ganz gut.

    Screenshot 2021-01-07 235149

    Alles gute noch im Neuen Jahr

    alfredo

     

     

    #37745
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 4200
    • Käpt'n

    Hallo alfredo,

    sieht super aus, beides, Vignette und Initiale!

    Auch dir ein frohes und gutes 2021!

    Herzliche Grüße
    Martin

    #37748

    winkler.christopher
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7
    • schaut mal rein

    Ich taste mich ziemlich unbeholfen und langsam an das Programm ran und merke, dass es viel mehr kann, als die Videos vermuten lassen.

    Wirklich großartig sind diese Szenenvignetten, die ich vor paar Tagen für mich entdeckt habe. Das ist genau das, wonach ich gesucht hatte. Es gibt bei mir nur einen Erzählstrang des Ich-Erzählers, aber ich suchte eine Möglichkeit, sporadisch eingefügte Personenvorstellungen in einem Nebenstrang auch optisch abzusetzen vom Gesamtaufbau. Das klappt mit Szenenvignetten hervorragend.

    Ein tolles Feature, danke dafür!

    Christopher

    #37767
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 292
    • macht Urlaub hier

    Die Vignette sieht echt toll aus. Das werde ich mir für mein nächstes Buch merken.

    In dem ersten Band, den ich gerade für einen Wettbewerb mit einem neuen Cover versehen habe, hatte ich über jeder Kapitelüberschrift auch ein Icon gesetzt, das Templerkreuze beinhaltet, da der Roman in die Templerzeit führt.

    Ich könnte mir aber auch vorstellen, über jedes Kapitel ein themenbezogenes Icon zu setzen. Ich merke, wie wir hier echt gute Ideen gemeinsam entwickeln können. 👍🏻😃

    Euch allen noch ein schönes und schneereiches Wochenende, das in Klagenfurt sicher eher möglich ist, als im Rheinland. Aber es ist wenigstens ein bisschen weiß geworden.

    Herzliche Grüße
    Martin.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #37769
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 292
    • macht Urlaub hier

    Jetzt noch ohne störende Steuerzeichen.

    Seitenbeispiel

    #37770
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 4200
    • Käpt'n

    1 Fight peak - 2Hier noch ein Beispiel für die erste Seite eines Kapitels, die sich allerdings in dieser schmucken Weise nur für Print umsetzen lässt; warum siehe weiter unten.

    Und so geht es:

    1. 1 Fight peakEin eigenes Hintergrundbild (siehe halb rechts) in einem Grafikprogramm erstellen mit nicht nur Kapitelnummer und Titel, sondern auch einer vom Rest des Buchs abweichender Farbe. Dabei darauf achten, dass das Seitenverhältnis dem zukünftigen Format entspricht, um allzu große Verzerrungen zu vermeiden.
      ·
    2. Nun wird die Grafik lediglich der Kapitelszene zugeordnet: Menütab ‘ Szene ‘ › Sektion ‘Kreativ’ › Schaltfläche ‘Szenenvignette ‘
      Kapitelgrafik
      ·
    3. Der Kursive Text ist der Epigraph, was konkret so aussieht:
      Epigraph
      ·
    4. Schließlich ist noch auf den Titel zu achten, wenn man ein Inhaltsverzeichnis möchte. Dazu gibt es bei Version 3.14 eine Erweiterung. So ist die Vorgehensweise:
      • Wie üblich den Informationsteil des Titels, der rein intern für einen selbst ist, in [eckige Klammern] setzen – war schon immer so.
      • Die Überschrift, die im Inhaltsverzeichnis stehen soll – hier Fight Peak – in {geschweifte Klammern} setzen.
      Anmerkung: Bei einem eBook gibt es keine solche Hintergrundgrafik, weil ja der Umbruch aufgrund von Nutzereinstellungen stark variieren kann. Also sieht Patchwork nach, ob es zu dieser Szene eine Szenenvignette gibt oder nicht, denn Szenenvignetten werden sehr wohl auch im eBook angezeigt. Ist also keine vorhanden, wird im eBook auch beim Kapitel selbst der {geklammerte Text} als Überschrift verwendet.

    P.S.: Bitte dabei bei Verwendung einer Farbe darauf achten, dass damit in deinem Werk Farbseiten auftauchen, was den Druck aufwändiger macht!

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.