MacOS Mojave 10.14.1 sagt: PW bald nicht mehr lauffähig

Home Foren Arbeiten mit Patchwork Patchwork und Mac MacOS Mojave 10.14.1 sagt: PW bald nicht mehr lauffähig

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 42 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von frahde frahde vor 1 Woche, 3 Tagen.

Ansicht von 13 Beiträgen - 31 bis 43 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #32532
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hallo Geronimo,

    Patchwork3 wird in zwei Stufen herauskommen. Zuerst einmal Patchwork3 auf derselben Systembasis wie bisher. Das wird voraussichtlich im Frühjahr der Fall sein. Dann erst kommt eine Zeitlang später die zweite Stufe mit der Migration, damit auch 64bit, Mac und Linux native möglich werden.

    Viele Grüße
    Martin

    #32691

    mitBrille
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3
    • schaut mal rein

    Hallo allerseits,

    ich liebäugle mit Apple, habe momentan aber einen Rechner, auf dem linux mint läuft. Ich selbst habe aber von technischen Dingen keine Ahnung. Deshalb: Wie verhalte ich mich am besten, wenn ich mir Patchwork zulegen will? Die aktuelle Version auf dem linux-Rechner installieren oder noch warten und dann gleich auf Apple durchstarten?

    Viele Grüße

    Vera

    #32695
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hallo Vera,

    das aktuelle Patchwork läuft leider auf dem seit Kurzem freigegebenen OS Catalina 10.15 nicht mehr (keine 32bit-Software mehr). Bis es eine native Version von dem kommenden Patchwork gibt, wird wohl noch ein Jahr ins Land gehen.

    Auf Linux läuft Patchwork unter Zuhilfenahme von Wine. In diesem Forenabschnitt findest du eine Anleitung, was alles dafür notwendig ist. Bei speziellen Fragen bitte einfach – fragen :-)

    Liebe Grüße
    Martin

    #32697
    detlev
    detlev
    Teilnehmer
    • Beiträge: 805
    • Gehört zur Einrichtung

    Ich würde  unter Linux Mint Wine installieren und dann abwarten, wie es mit PW weitergeht.

    Oder – Alternative, wenn die Hardware kräftig genug ist – unter Linux Mint VMWare installieren und sozusagen hinter Mint eine WIN-Version, WIN7 z.B., installieren und dann unter WIN7 PW installieren. Das hört sich exotischer an, als es ist. Hätte den Vorteil, dass man PW und WIN voll ausschöpfen könnte und trotzdem Linux Mint als Basissystem hat.

    #32702

    mitBrille
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3
    • schaut mal rein

    Hallo Martin, hallo detlev,

     

    vielen Dank für Eure Hinweise! Ich werde dann also Linux ins Auge fassen und sehen, ob mein Rechner das mitmacht.

    Liebe Grüße

    Vera

    #32705
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hallo Vera,

    dir geht es ja mehr um Linux als um den Mac, oder? Da wirst du in dem Linux-Forum besser fündig, schlage ich vor. Asaya hat dort in dem ersten Beitrag viel Praktisches angegeben.

    Viele Grüße
    Martin

    #32708
    asaya
    asaya
    Teilnehmer
    • Beiträge: 104
    • übernachtet manchmal

    Hallo Vera

    Und wenn man ausserdem die richtigen Fragen stellt teile ich auch gerne die Antworten ^^. Wenn ich Zeit und Antworten habe auch ohne (direkten) Bezug zu PW.

    PS: Mein Laptop, auf dem PW unter Linux läuft, ist auch “nur” ein etwa 12 (oder sogar mehr) Jähriges “Office-Notebook” mit einem AMD E2-3800 APU (CPU: 4 Kerne a 1.3GHz, GPU: Radeon HD 8280, Arbeitsspeicher: 8GByte inkl Grafikspeicher). Und darauf läuft – unter Wine in Linux Mint – PW gut, wenn auch nicht sonderlich schnell. Falls dein Rechner also nur etwas neuer/schneller ist, sollte PW darauf besser laufen. Besonders, wenn die Festplatte (oder besser SSD) schnell ist. Die ist bei meinem Laptop nämlich auch ne Schnarchnase ;) ^^

    Gruss Asaya

    #32709

    mitBrille
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3
    • schaut mal rein

    Hallo Martin, hallo Asaya,

    ja, mir gehts in erster Linie um Linux. Mein Rechner ist bislang zuverlässig, aber von neu kann keine Rede sein ;)

    Ich melde mich in den nächsten Tagen mal, ich muss meine Rechnerdaten erst hinterfragen, ich selbst kann, was den Rechner anbelangt, eigentlich nur eins -den An- und Ausschaltknopf am Rechner betätigen..

    Ich beneide alle, die IT-Sachen verstehen und ganz selbstverständlich anwenden können.

    Viele Grüße

    Vera

    #32745
    frahde
    frahde
    Teilnehmer
    • Beiträge: 74
    • Stammgast

    Oh, Mist, erst jetzt realisiere ich, dass ich erfolgreich verdrängt habe, dass Patchwork nicht mehr auf MacOS ab Catalina 10.15.1 läuft. :-(

    Ich wollte gerade unterwegs im Zug nach längerer Pause wieder unter Zuhilfenahme von Patchwork schreiben. Ich glaube, ich habe im aktuellen Post gelesen, dass ich noch circa ein Jahr warten muss, bis PW wieder hier läuft.

    Mal Martin anti-konstruktiv gefragt: War diese drohende Inkompatibilität nicht schon bis zu einem Jahr im Voraus bekannt?

    Gruß Frank

     

    #32746
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hallo Frank,

    schon, aber einerseits bin ich ein halbes Jahr ausgefallen und andererseits ist die Umstellung ein absolutes Monsterprojekt. Das zwar am Laufen ist, aber trotzdem noch dauern wird

    Inzwischen Parallels?

    Liebe Grüße
    Martin

    #32747

    Chris Alpinger
    Teilnehmer
    • Beiträge: 10
    • schaut mal rein

    @mitbrille

    Ich habe zwar nicht Mac OS 10.15, aber bei WineBootler gibt es eine Version 4 mit dieser kann man den 64 Bit Unterstützung aktivieren bei der Installation, wo mit man dann einfach Patchwork darunter laufen lassen kann.

    Müsste mal jemand ausprobieren der 10.15 hat, oder du installierst dir 10.13 sowie ich es gemacht, läuft super und Patchwork läuft mit WineBootler gut.

    Liebe Grüße

    #32750
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Ich befürchte, dass die 64bit-Unterstützung bei WineBottler nichts nützt, wenn dann doch ein 32bit-Prtogramm aufgerufen wird.

    #32752
    frahde
    frahde
    Teilnehmer
    • Beiträge: 74
    • Stammgast

    Hallo Martin, ich habe VirtualBox mit Win10 auf meinem Mac installiert. Ich kann natürlich ausweichen.

    Gruß
    Frank

Ansicht von 13 Beiträgen - 31 bis 43 (von insgesamt 43)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.