MacOS Mojave 10.14.1 sagt: PW bald nicht mehr lauffähig

Home Foren Patchwork3 Patchwork und Mac MacOS Mojave 10.14.1 sagt: PW bald nicht mehr lauffähig

Dieses Thema enthält 63 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von martin martin vor 5 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 61 bis 64 (von insgesamt 64)
  • Autor
    Beiträge
  • #43445
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 790
    • Gehört zur Einrichtung

    Hallo Martin,

    das kann ich gut nachvollziehen.

    Ich hatte es ja unter Crossover ausprobiert, war dann aber zu Win wieder zurück, weil mir die Auflösung damals nicht so gut erschien wie unter Windows.
    Dann hatte ich Crossover wieder gelöscht.

    Ich denke aber, dass ich es nochmals versuche und nochmal einen Vergleich anstelle.

    Vielleicht könnte jemand hier nochmals kurz seine/ihre Erfahrung mit Crossover mitteilen. Ich war ja begeistert, allerdings weiß ich momentan auch nicht mehr so genau – bis auf die Auflösung der Schrift – was mich verleitet hat wieder Windows den Vorzug zu geben. Ich weiß nur noch, dass ich nach anfänglicher Euphorie die Auflösung der Schrift nicht so gut fand und irgend ein anderes Problem entstanden war. Was genau, kann ich jetzt nicht mehr sagen.

    Herzliche Grüße Martin

    #43452
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 790
    • Gehört zur Einrichtung

    Hallo Martin, hallo alle, die Patchwork unter CrossOver verwenden,

    ich hatte seinerzeit CrossOver für Patchwork beworben und fand es gut bis auf ein paar Kleinigkeiten, die mich dann aber zunächst zu Windows unter Parallels zurückkehren ließen.
    Nun brauche ich Windows u.a. für die Schule  nicht mehr und es nimmt zusammen mit Parallels ca. 25 GB in Anspruch. CrossOver mit Patchwork dagegen nur ca. 1,5 GB.

    Nun habe ich mir CrossOver und Patchwork nochmals heruntergeladen und installiert.
    Da ich aber vieles, was ich damals zum ordentlichen Arbeiten mit Patchwork unter CrossOver herausgefunden hatte, vergessen habe, wäre es schön, wenn die Nutzer von CrossOver mir auf die »Sprünge« helfen könnten.

    Folgende Fragen sind bei mir aufgetaucht:

    a) Ich habe Probleme mit der Anzeige auf externem Monitor: Patchwork unter CrossOver habe ich auf dem Bildschirm des MacBooks. Klicke ich aber in der Menüzeile bei Patchwork unter Fenster auf den Namen des externen Bildschirms, dann sehe ich das Programmfenster auf dem Mac entschwinden, es kommt auch seitlich auf dem externen Bildschirm an, verschwindet dann aber sofort und taucht auch nicht mehr auf.
    Was ist das zu tun?

    b) Um die Tastenkürzel in den Einstellungen wieder zu bekommen, muss ich, wie Martin mir seinerzeit gesagt hatte und ich mir es auch aufgeschrieben habe, Autocorr.bin und alle allg. Recherchedaten im Ordner Research in den entsprechenden anderen Ordner in Patchwork kopieren. Nur, wo ist dieser Ordner zu finden? Es müsste ja der analoge Ordner zu C:\Benutzer\NN\AppData\Roaming\Patchwork sein, wo weitere relevanten Ordner und Daten von Patchwork stehen. Wo finde ich ihn unter CrossOver?
    c) Die allg. Recherche ist im Gegensatz zur Projektrecherche nicht da. Wo muss ich danach suchen und vor allem wo einsetzen? Auch dort?😅

    d) Und noch eins: Ich habe in Patchwork eine schöne Schrift im Editor, die ich damals in Windows installiert hatte. Welche Datei muss ich dafür kopieren, um diese Schrift wieder zu bekommen?

    Und jetzt noch ein Hinweis für @martin D: Im Patchwork unter CrossOver bleibt das Fenster, in dem die Steps angezeigt werden, häufig offen, ohne dass ich es schließen kann. Nur durch einen Trick, indem ich mit der Maus schnell hin und herfahre, geht es weg. Wie kann man dem entgehen?

    Ich möchte natürlich auch die Lizenz übernehmen. Dazu bin ich in die entsprechende Mail gegangen und habe den Code kopiert.
    Da wird mir gesagt: “Lizenz konnte  nicht übernommen werden oder ist fehlerhaft.” Was kann ich da machen?

    In der Hoffnung, dass ich Euch mit meinen Fragen nicht zu sehr stresse

    herzliche Grüße Martin

    #43454
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 790
    • Gehört zur Einrichtung

    Hallo alle Patchworker, insbesondere die mit CrossOver arbeiten,

    nach einem langen Tag des intensiven “Forschens” mit CrossOver und Patchwork, wobei ich einige Fragen gestellt hatte, die ich mir inzwischen alle selbst beantworten konnte, bin ich nun doch zum guten Schluss gekommen, alles so zu lassen, wie ich es nun schon länger gewöhnt bin, nämlich Patchwork unter Windows zu nutzen.

    Es läuft für mich einfach runder, da kann ich schauen und machen, was ich will. 🤔 😅 😂

    Zudem habe ich gerade eben den Vorteil des “Coherence”-Bildschirms unter Windows erkannt, wodurch die Win-Oberfläche, die ich auf meinem Mac nicht brauche, von meinem Bildschirm verbanne und nur Patchwork sehe. So wird am Ende des Tages alles gut.

    Herzliche Grüße Martin

    #43459
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5720
    • Käpt'n

    Hallo Martin,

    danke für deinen langen Erfahrungsbericht!

    Ein wenig hätte ich dir vage beantworten können, aber leider nicht alles, weil man das live ausprobieren müsste.

    Ich denke auch, dass die Parallels-Variante die noch bessere ist, vor allem dann, wenn man ein paar Spezialitäten hat wie zweiten Bildschirm, spezielle Schriften usw., denn es ist einfach die optimale Basis für das Programm. Dadurch funktionieren auch wirklich alle Bereiche sauber, was eventuell bei einer Windows-Nachbildung nicht sein muss – auch wenn die immer besser werden, egal ob CrossOver oder Wine-Derivate. Damit meine ich vor allem die Übernahme von Internetseiten in die Recherchen, aber auch etwa die Darstellung von Fenstern in der Hilfe, die mitunter überlappt werden.

    Viele Grüße
    Martin

Ansicht von 4 Beiträgen - 61 bis 64 (von insgesamt 64)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.