Neuer Rechner, Win 11 auf Mac, wohin mit dem Programm?

Home Foren Patchwork3 Patchwork und Mac Neuer Rechner, Win 11 auf Mac, wohin mit dem Programm?

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von MartinZ MartinZ vor 10 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #42048
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 790
    • Gehört zur Einrichtung

    Guten Morgen Martin,

    ich habe inzwischen raus, wieso die leeren Projekte noch angezeigt wurden, obwohl ich den Ordner Patchwork-Schreibprojekte im Finder des Mac gelöscht hatte.Dort standen sie im Ordner “Dokumente”.  Komischerweise wurden sie mir im Explorer von Win 11 im selben Ordner stehend noch angezeigt. Das ist höchst seltsam.

    Jetzt, nachdem ich auch dort den Ordner samt leeren Projekten gelöscht habe, erscheinen sie auch nicht mehr im Schnellöffner. Das ist beruhigend.

    Nun steht in den Einstellungen unter Dateistandorte in der Zeile “Mein Projektpool” immer noch der Pfad zum gelöschten Ordner. Unter “aktuelle Projekte” steht der richtige Ordner. Ich nehme mal an, dass ich diesen Pfad auch in “Mein Projektpool” eintragen kann.

    Herzliche Grüße
    Martin

     

    #42054
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5720
    • Käpt'n

    Hallo Martin,

    ›Aktuelle Projekte‹ gibt es nicht. Das ist das aktuelle Projekt. Bitte einfach auf den Hilfeknopf drücken, dort ist alles beschrieben.

    Viele Grüße
    Martin

    #42056
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 790
    • Gehört zur Einrichtung

    Hallo Martin,

    das meinte ich damit, “aktuelles Projekt”, eben das, was gerade geöffnet ist.

    Und den Pfad, in dem mein aktuelles Projekt “Biblionauten” drin ist, z.B. C.:\Bücher habe ich jetzt auch in “Mein Projektpool (Standard-Ort)” übernommen.

    Verrückt und für mich nicht nachvollziehbar war, dass ich auf der Mac-Seite im Finder den Ordner “Patchwork-Projekte” incl. der beiden leeren Projekte bereits gelöscht hatte, er aber samt Inhalt im Win-Explorer noch im selben Verzeichnisstrang zu sehen war, nämlich unter \\Mac\Home\Dokuments. Eigentlich hätte er dann auch für Win als gelöscht gegolten haben müssen.

    Es gab den Ordner mit den beiden Projekten schlichtweg nicht mehr, und trotzdem griff Patchwork noch darauf zu. Das hat mich irritiert.

    Aber jetzt läuft alles rund, und das ist doch echt ne gute Nachricht.

    Herzliche Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Martin

    #42058
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5720
    • Käpt'n

    Hallo Martin,

    Finder & Co, also alle Mac-Tools bitte unbedingt außen vor lassen, wenn du etwas mit Patchwork tust – also nur Patchwork oder eben den Windows-Explorer verwenden.

    Viele Grüße
    Martin

    #42064
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 790
    • Gehört zur Einrichtung

    Lieber Martin,

    da kann ich Dir gerne folgen. Ich werde in Zukunft alles von der Win-Seite regeln.

    Aber trotzdem habe ich noch eine Frage, weil mir etwas aufgefallen ist, was ich mir so nicht erklären kann.
    Ich habe auf meinem Desktop einen Ordner “Patchwork” gefunden, in dem fast soviele Dateien und Ordner vorhanden sind, wie in Patchwork unter Programme (x68) selbst. Die Dateien und Ordner sind nahezu identisch.
    Ich weiß allerdings nicht, wie der dorthin gekommen ist, kann mir aber vorstellen, dass er bei der ersten Installation vor der regulären Übertragung vom alten auf den neuen Rechner zustand gekommen ist.
    Könnte es daher sein, dass er gar keine Bewandtnis hat und ich die Dateien einfach löschen können müsste?

    Herzliche Grüße
    Martin

    #42067
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5720
    • Käpt'n

    Hallo Martin,

    die Verzeichnisse c:\Programme (x86)\ (und c:\Programme\ für 64bit-Programme) sind die Standardverzeichnisse bei Windows für Programme. Also schlägt die jedes Installationsprogramm mal vor. Da Windows keine Bewegungsdaten (Daten, die sich ständig ändern) in diesem Bereich zulässt, gibt es eben besagten Bereich c:\Users\*USERNAME*\AppData\Roaming\, wo dann jedes Programm sein eigenes Bewegungsdateneckchen bekommt, also \Patchwork\.

    Wenn man hingegen auf z.B. C:\Patchwork (oder sonstwo anders) installiert, macht Patchwork seinen Bewegungsdatenordner direkt im Programmordner, also C:\Patchwork\Global. Finde ich persönlich jetzt praktischer, aber soll jeder machen wie er will. Auch Patchwork schlägt von Haus aus den Standardweg vor.

    propsWenn du wissen willst, welche die aktuelle Installation ist, brauchst du lediglich auf das Patchworkicon auf dem Desktop (darüber wirst du wohl patchwork immer aufrufen) mit der rechten Maustaste zu klicken, dann ›Eigenschaften‹ und das sieht dann so aus (rechts). Da das vermutlich das Programm ist, das du ausführst, kannst du den anderen Programmordner löschen. Ist der andere allerdings c:\Program Files (x86)\ (und c:\Users\*USERNAME*\AppData\Roaming\Patchwork), dann musst du a) den UND b) den mit den Bewegungsdaten löschen, außerdem mosert dabei Windows und braucht Adminrechte.

    Ich hoffe, ich konnte die Thematik ausführlich für alle Macianer erklären.

    Viele Grüße
    Martin

    #42068
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 790
    • Gehört zur Einrichtung

    Hallo Martin,

    ganz herzlichen danke für die ausführlichen Informationen. Ich habe mir davon direkt eine Screenshot gemacht und in meinen eigenen speziellen Patchwork-Ordner gelegt, wo ich alle Infos über und für Patchwork habe, auf die ich hin und wieder greife und nachschaue. Dieser Ordner beinhaltet aber nichts zur Ausführung des Programms.

    Den anderen Programmordner habe ich auch schon gelöscht, ohne Probleme, das Programm läuft rund.
    Ich bin jetzt wieder sehr zufrieden und bei jedem Schreiben mit dem Programm ist es ein stets neues Vergnügen.

    Nur der Umzug hat mich schon einige Nerven gekostet, was nicht hätte sein müssen, hätte ich mal von vornherein in die FAQ geschaut. Aber jetzt weiß ich ja, wo ich auch die ersten Hilfestellungen bekommen kann.
    Das hast Du übrigens alles sehr gut organisiert, wesentlich besser als bei Papyrus. Da gibt es so etwas nicht.

    Herzliche Grüße und noch einen schönen Abend
    Martin

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.