Neugier zur angekündigten Version PW 3.0

Home Foren Ankündigungen und Neues Kommentare zu Ankündigungen & Neues Neugier zur angekündigten Version PW 3.0

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von martin martin vor 2 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #32033
    frahde
    frahde
    Teilnehmer
    • Beiträge: 74
    • Stammgast

    Hallo Martin,

    das sind ja tolle Neuigkeiten! Ich habe mich aus Neugier gefragt, wass den Anlass dazu gegeben hat.

    – Gingen die Versionsnummern aus? :-)
    – Gab es zu viele neue Ideen, die nicht zum technischen Stand des Programms passten?
    – Wird es ein deutliches Redesign samt veränderter Nutzerführung geben?
    – Hat es irgendwelche Konsequenzen für die Mac-User?

    Deine Ankündigung hat mich dazu verführt, gleich 2 Quartale neu zu buchen. Kann es sein, dass du diese Wirkung auslösen wolltest? :-)

    LG
    Frank

    #32035
    »Searge«
    »Searge«
    Teilnehmer
    • Beiträge: 195
    • macht Urlaub hier

    Hallo,

    wo steht das denn bitte? Ich kann dazu nichts finden.

     

    Gruß »Searge«

     

    Nachtrag: Ah, gefunden.

    #32036
    frahde
    frahde
    Teilnehmer
    • Beiträge: 74
    • Stammgast

    Hallo, das steht hier: https://autorenprogramm.com/Foren/Thema/was-sich-derzeit-tut/

    Ah, zu spät gesehen, dass du es schon gefunden hattest. :-)

    Gruß

    Frank

    #32037
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hallo Frank,

    Gingen die Versionsnummern aus? :-)

    Nein, bis zu 2.80 wäre es noch weit gewesen :-)) Es wird mit der 2er auch noch wenige Updates geben, denn der Aufwand für die neue Version ist enorm, also auch die Zeit. Leider, leider kann ich nicht viel verraten, denn der Mitbewerb schläft ja nicht.

    Gab es zu viele neue Ideen, die nicht zum technischen Stand des Programms passten?

    Nein, damit haben wir keine Probleme. Ist uns nichts untergekommen.

    Wird es ein deutliches Redesign samt veränderter Nutzerführung geben?

    Ein Redesign gibt es auf jeden Fall. Das neue Design ermöglicht eine viel intuitivere und einfachere Nutzung. Das geht sogar so weit, dass die Aktivierungsseite bei den Einstellungen hinfällig wird (das hat sogar mich etwas gewundert :-) ). Trotzdem wird es voll kompatibel sein und niemand wird groß umlernen müssen.

    Hat es irgendwelche Konsequenzen für die Mac-User?

    Nicht nur für die. Angestrebt sind nicht nur auch 64bit-Versionen, sondern auch native für Mac und Linux.

    Deine Ankündigung hat mich dazu verführt, gleich 2 Quartale neu zu buchen. Kann es sein, dass du diese Wirkung auslösen wolltest? :-)

    :-))) Nein, das war absolut nicht der Fall. Es freut mich zwar derlei Motivation durchaus, aber man kann Upgrades ja auch im Nachhinein buchen.

     

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Martin

    #32038
    claptonist
    claptonist
    Teilnehmer
    • Beiträge: 80
    • übernachtet manchmal

    Hallo Martin und hallo liebe Mitschreiberlinge,

    das macht mich ja echt neugierig. Aus eigener Erfahrung weiß ich was es heißt, einen großen Versionssprung zu machen. Wenn dann auch noch ein Facelift der Software dazu kommt wird es noch haariger. Aber all das ist nicht genug der Herausforderung, dann werden auch noch die Versionen gesplittet in Win, Mac und Linux. Aber ich denke, Patchwork ist bei dir in sicheren Händen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei dieser Herkules-Aufgabe.

    Werden die unterschiedlichen Versionen (32 und 64 Bit) später über eine Lizenz laufen?

    Freue mich gerade wie ein Kind, das auf den Weihnachtsmann wartet.

    #32040
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hey Claptonist,

    schön, dass es dich freut :-)) Aber bitte nicht enttäuscht sein, dass es noch dauern wird.

    Werden die unterschiedlichen Versionen (32 und 64 Bit) später über eine Lizenz laufen?

    Es wird immer eine Lizenz für alle Optionen sein, limitiert lediglich auf 4 Arbeitsplätze.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    Martin

    #32105
    Franz
    Franz
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2
    • schaut mal rein

    Hallo in die Runde,

    ich bin neu hier und danke für die Aufnahme!

    Wird die neue Veröffentlichung hier im Forum gepostet oder wie erfährt man davon?

     

    Herzlichen Gruß

    Franz

    #32106
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hallo Franz,

    zuerst einmal herzlich willkommen bei uns!

    Von Veröffentlichungen erfährst du auf zwei Wegen:

    1. Hier im Forum unter Ankündigungen und Neues, als dem Elternbereich dieses Bereichs hier. Den brauchst du nur zu abonnieren, dann wirst du per Mail benachrichtigt.
    2. Im Programm, sofern du Internetzugang zulässt, findest du die Informationen (derzeit noch) im Hauptmenü oben im ersten Menüpunkt unter ›Verwaltung‹.

    Bis Version 3 herauskommt, wird es aber noch ziemlich einige Monate dauern. Es war uns nur wichtig, hier zu kolportieren, dass wir nicht nichts tun, wenn sich bezüglich Upgrades momentan wenig tut. Dafür gibt es dann ein großes.

    Viele Grüße
    Martin

    #32107
    Franz
    Franz
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2
    • schaut mal rein

    Hallo Martin,
    danke für Deine Antwort.

    Welchen Plan gibt es denn für Mac-Anwender, die  die auf das neue macOS updaten, denn deren PW-Software ist doch dann nicht mehr Lauffähig?

    Dir einen schönen Sonntag.

    Herzlichen Gruß
    Franz

    #32108
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hey Franz,

    wenn es wahr ist – definitiv weiß ich es bis heute nicht – dass es ab Mojawe 10.15 mit 32bit-Programmen aus ist, dann gibt es immer noch vorderhand die Alternative von Parallels oder VMWare Fusion, wobei Parallels die Nase vorne haben dürfte – hier ein Vergleichder beiden. Vorteil am Rande: du kannst damit auch jedes andere Windows-Programm parallel laufen haben, ohne, wie bei Bootcamp, dich beim Hochfahren für eines zu entscheiden.

    Mit Patchwork3 wird man nahtlos mit seinen Projekten, die unter dem aktuellen Patchwork entstanden sind, weiterarbeiten können, wahlweise auf maximal vier Rechnern pro Lizenz, als 32bit oder 64bit-Variante unter Windows und native ( jeweils 64bit) auf Mac und unter Linux.

    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag zurück
    Martin

    #32165
    pondo
    pondo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 60
    • Stammgast

    Guten Mittag euch allen,

    dazu eine Frage zur Upgrade-Gestaltung: Mein Update-Abo ist Ende Juni mit 2.24c abgelaufen. Angenommen, PW3 käme im November 2019 und bis dahin auch kein weiteres Update für PW2 heraus, sollte ich erst dann wieder im November ein Abopaket buchen oder wäre es dann erforderlich, zwei Pakete zu buchen, weil ein ganzes Quartal dazwischenlag (Jul-Sept)? Fänd ich auch total in Ordnung, ist nur ne Verständnisfrage.

    Viele Grüße!
    p.

    #32167
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 2997
    • Käpt'n

    Hallo Pondo,

    das ist ›ghupft wie gsprungen‹. Da ja die Upgrade-Quartale einfach wie Steinchen hintereinander gereiht werden, kannst du sie vorher oder nachher buchen, ganz egal.

    Ich möchte aber anmerken, dass November zu früh gegriffen ist.

    Viele Grüße
    Martin

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.