Sommerakademie

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von martin martin vor 2 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #43700
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 743
    • Gehört zur Einrichtung

    Hallo alle Schreiberlinge mit Patchwork,

    diese Woche war geprägt von einem Schreibseminar in der Sommerakademie der Alanus Hochschule, eigentlich eine anthroposophische Hochschule, aber keine Angst, davon wird wenig spürbar und niemand wird missioniert. 😉

    Jedenfalls gab es in dem Seminar verschiedene Übungen, auf der Basis von Bildern und Begriffen, Texte zu schreiben.

    Eine Kostprobe zum Thema Sommer:

    Folgende selbstgesuchte Begriffe:
    – Blütenpracht
    – flirrende Luft
    – Düfte ringsum
    – laue Abende
    – Genügsamkeit

    Flirrende Luft setzt den Weg in Bewegung.
    Rot, blau, gelb, violett, so paaren sich die Farben am Wegesrand.
    Die Düfte der Blumen berauschen die Sinne und lassen die Schritte über den Feldweg schweben.
    So bleiben die Steine im Weg fast unbemerkt beiseite.
    Langsam aber stetig nähert sich die pergolaüberdachte Terrasse und lädt den Wanderer mit ihren bequem ausladenden Sesseln und runden Tischen ein zum Innehalten.
    So kann er mit wohliger Genügsamkeit den heraufdämmernden Abend begrüßen.

     

    #43702
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5608
    • Käpt'n

    Hallo Martin,

    ein sehr poetisches Sommerbild!

    Ich mag solche Schreibübungen, bei denen man aus Vorgaben Bilder wachsen lässt. Also jeder sucht sich fünf Begriffe und schreibt dazu etwas?

    Viele Grüße
    Martin

    #43703
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 743
    • Gehört zur Einrichtung

    Hallo Martin,

    ja, bei dieser Aufgabe war es so, dass wir uns jeweils selbst fünf Begriffe zum Thema Sommer suchen konnten und dann daraus eine Geschichte schreiben konnten.
    Die haben wir dann jeweils vorgelesen und kommentiert. Die Schriftstellerin, die unsere Gruppe mit großem Know-how leitete, hat dann noch den ein oder anderen Hinweis gegeben und dann kam die nächste Geschichte.

    Bei einer anderen Übung konnte sich jede/r eine Karte aussuchen und dann dazu eine Geschichte erfinden.

    Dann gab es eine Übung, bei der wir entschieden hatten, nur eine Karte herumgehen zu lassen und dann alle zu dieser Karte eine Geschichte zu schreiben. Das war am spannendsten. Ein Bild von der Karte kann ich gerne anhängen. Sie ist von Inge Look, die wunderschöne Karten malt immer mit denselben beiden Frauen. Kannst Du im Internet finden. Sie sind einfach nur schön.

    Zur ersten Postkarte mit Mond und Katzen wurde dann von uns eine Geschichte geschrieben.

    Ich hänge ein paar Bilder von Karten an.

    Herzliche Grüße Martin

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #43706
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 5608
    • Käpt'n

    Hallo Martin,

    die Frau ist ja unglaublich – sooo eine Menge an Bildern gibt es von ihr. Und so bunt und emotionsgeladen – köstlich!

    Viele Grüße
    Martin

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.