Unser tägliches Brot – Mein erster Roman (und hoffentlich nicht der letzte)

Home Foren Eigene Veröffentlichungen Unser tägliches Brot – Mein erster Roman (und hoffentlich nicht der letzte)

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von tom040264 tom040264 vor 3 Stunden, 48 Minuten.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #38983
    tom040264
    tom040264
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4
    • schaut mal rein

    Liebe Leute!
    Nach fast drei Jahren Arbeit, habe ich endlich meinen ersten Roman mit dem Titel “Unser tägliches Brot” veröffentlicht. Das ganze Werk wurde mit dem Patchwork-Autorenprogramm geschrieben und auf Amazon als eBook und Taschenbuch veröffentlicht.

    Worum geht es dabei (Klappentext):

    Handelt es sich bei der männlichen Leiche, die unter einer Brücke in der Stadt San Ippolito gefunden wurde, um einen Unfall, oder doch um den ersten Mordfall seiner Karriere? Diese Frage beschäftigt Commissario Rocco Francesco Capra und führt ihn und seine unerwartete Verstärkung in die Welt der Korruption. „Unser tägliches Brot“ ist ein Krimi mit Spuren von Satire und einer Anlehnung an die aktuellen Ereignisse in der Donau-Alpen-Republik.

    So nebenbei, Deutsch ist nicht meine Muttersprache, so dass ich mit diesem Roman zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen habe: einerseits habe ich meinen Kindertraum erfüllt, ein Buch zu schreiben und andererseits habe ich mir selbst bewiesen, dass es auch auf Deutsch geht (ein Dank an meine Lektorin). Ich habe den Roman unter meinem Pseudonym geschrieben.

    UTB

    Schöne Grüße und ein Dank/Lob an Martin! Tolles Programm. Alle Achtung.

    T.

    #38986
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 4462
    • Käpt'n

    Hallo Tom,

    zuerst einmal meinen herzlichen Glückwunsch!

    Wenn das dein Kindertraum war, dann muss es ja ein überwältigendes Erlebnis sein, dein Baby in Händen zu halten! Dass du dich auch noch daran gewagt hast, wenn Deutsch nicht deine Muttersprache ist, wertet es noch einmal auf – tolle Leistung!

    Liebe Grüße
    Martin

    #38989
    Spike_Sol
    Spike_Sol
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20
    • öfters hier

    Congratz Alter….

    #39036

    FR_DEL
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1
    • schaut mal rein

    Hallo Tom,

    herzlichen Glückwunsch! Es muss ein mehr als tolles Gefühl sein, den ersten eigenen Roman veröffentlicht zu haben und Dich mit besonderem Stolz erfüllen.

    Ich stehe am Beginn meines ersten Buch Projektes und fühle mich motiviert, nachdem ich mich heute entschlossen habe, mit Patchwork als Tool loszulegen.

    Viele Grüße,

    Frank

    #39058

    admelo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 146
    • übernachtet manchmal

    Einen schönen Tag Tom und euch allen,

    Tom auch von mir herzlichen Glückwunsch und viele … viele zufriedene Leser.

     

    (Kannst du bitte auf Amazon bei deinem Roman vorbeischauen. Wenn ich auf “Blick ins Buch” klicke, erscheint nichts/passiert nichts. Würde gern die Seiten anlesen und einige Wörter dalassen. Danke.)

    Bis denne

    #39060
    tom040264
    tom040264
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4
    • schaut mal rein

    Servus admelo!

    Danke für den Hinweis, aber wenn ich auf die folgende Seite gehe:

    und anschließend auf “Blick ins Buch” klicke, dann erscheinen die ersten Seiten des Buches. Vielleicht liegt es daran, dass du es mit der Paperback-Version und nicht mit dem eBook versucht hast.

    SG

    T.

    #39062

    Supernova87a
    Teilnehmer
    • Beiträge: 46
    • Stammgast

    Auch Glückwunsch von mir. Das erste Buch ist das schwierigste. Bei mir hat es 10 Jahre gedauert, bis es fertig war. Inzwischen schaffe ich mindestens ein Buch pro Jahr. Manchmal auch zwei – allerdings fast in Vollzeit (mein ursprünglicher Hauptjob ist jetzt Nebenjob). Berühmt zu werden, ist echt anstrengend!
    VG Gerd

    #39063
    tom040264
    tom040264
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4
    • schaut mal rein

    Servus Frank!

    Ich wünsche dir alles Gute beim Schreiben. Es spricht GAR NICHTS dagegen, Patchwork als Tool, zu verwenden. Diese Wahl ist sicher richtig.
    Manchmal denke ich mir, dass es ein klassischer Fall von “Perlen vor die Säue” ist, wobei ich die Sau bin, und Martin der “Perlenwerfer”, weil ich nur einen Bruchteil des mächtigen Tools verwende. Bis zu meinem zehnten Buch, werde ich es eventuell erweitern. ;-)))

    SG

    T.

    #39065

    admelo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 146
    • übernachtet manchmal

    Ät Tom

    Lag an der ausgewählten Buchform = Ebook geht, zumindestens unter Windows beim Opera Browser. Aber bei Firefox passiert nichts, trotz Browser Neustart, beim anklicken vom: Blick ins Buch.

    Bis denne

    #39066
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 4462
    • Käpt'n

    Stimmt, geht auch bei mir nicht.

    #39071
    tom040264
    tom040264
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4
    • schaut mal rein

    Danke Leute! Es funktioniert offenbar  nicht so, wie ich es mir wünsche. Es liegt vielleicht eventuell an Folgendem (Zitat von der Kindle-Seite):

    Nach der Veröffentlichung Ihres Buchs dauert es einige Tage, bis die Funktion „Blick ins Buch“ auf Amazon angezeigt wird. Wenn Sie Aktualisierungen an Ihrem Buch vornehmen, dauert es ebenfalls einige Tage, bis die Aktualisierungen über die Funktion „Blick ins Buch“ angezeigt werden.

    Die Zeitpläne und der Umfang variieren je nach Art des Buchs:

    Zeitpläne:

    Taschenbuch: Innerhalb von 9–10 Werktagen
    eBook: 7–8 Werktage nach dem Erscheinungsdatum

     

    Ich bin aber auch dabei, das Buch über myMorawa zu veröffentlichen. Das ist die nächste Stufe der Zufriedenheit: ein eigenes Buch in einem Buchladen, zu sehen (gleich nach dem Corona).

    Gruß

    T.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.