Völker anlegen

Home Foren Patchwork3 Praxistalk Völker anlegen

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Markus Markus vor 4 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #38002
    Falconidae
    Falconidae
    Teilnehmer
    • Beiträge: 79
    • übernachtet manchmal

    Hallo liebe Patchworkgemeinde!

    Ich habe mal eine Frage an die (hoffentlich) vorhandenen Fantasyschreiben unter euch. Meistens ist es ja üblich in der Welt der Fantasyromane mit unterschiedlichsten Völker herumzuhantieren (Orks, Elfen, Menschen, Drachen, Feen, … um nur einige Gängige zu nennen).

    Mich würde interessieren wie und vorallem wo ihr allgemeine Notizen zu diesen Völkern in Patchwork festhaltet!

    Nutzt ihr die Projektrecherche (das hin und her klicken ist mir zu umständlich, da ich nur einen Laptopbildschirm habe), oder legt ihr sie als “Gegenstand” oder “Charakter” an (auch eine Überlegung die ich schon hatte). Der klassische Charakterbogen fällt bei mir raus, da er mir zu umfangreich ist und zu viele Informationen hat, die ich nicht brauche (das komplette Umgestalten desselbigen ist mir zu zeitaufwendig :-().

    Also welche Methode benutzt ihr? Auch alle anderen, die nicht in dem Genre schreiben und Tipps und Ideen haben sind gerne gefragt.

    Liebe Grüße

    Miriam

    #38003
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 4695
    • Käpt'n

    Hallo Miriam,

    zwar habe ich bis daton noch keine Fantasy geschrieben, aber derzeit treibt mich das Thema wegen des neuen Tools um, das ich euch die nächsten Tage samt Video werde präsentieren dürfen. Und dieses Tool ist auch für Fantasy-Autoren sehr spannend, denke ich.

    Ich würde Völker als Gegenstände anlegen, denn dort gehört alles hin, was nicht Figur oder Schauplatz ist – vom mystischen Buch über Tiere und Witterung bis eben zu Völkern.Vorteil, dass man das entsprechende Volk dann auch gleich bei den Szenenrequisiten ablegen kann.

    Eine weitere Überlegung wären die Erzählstränge – aber das ist nur mal ins Unreine gerdet, müsste man drüber diskutieren.

    Sollte man doch die Projektrecherche verwenden, dann gibt es über die wichtigen Einträge einen Trick, wie man über [Alt+F9] diese wichtigen Einträge ›unbürokratisch‹ schnell aufrufen.

    Liebe Grüße
    Martin

    #38005
    Alfred
    Alfred
    Teilnehmer
    • Beiträge: 314
    • macht Urlaub hier

    Hallo Miriam,

    ich schreibe zwar kein Fantasy, habe mir aber auch schon ähnliche Gedanken gemacht. Z.B. im historischen Roman für Personengruppen im Allgemeinen, wo ich dieses unterbringe. Z.B. der Klerus, oder die Handwerkergilde, oder die Ritter. Das ist in etwa vergleichbar mit dem Volk im Fantasy.

    Bisher habe ich das in die Projektrecherche gepackt, indem ich dort eigene Dokumente angelegt habe und diese nach einem gewissen Schema sortiert bzw. gruppiert habe. Aber leider bin ich auch da nicht vollkommen glücklich, aus den gleichen Gründen, die du aufführst.

    Ich habe auch schon mal probiert, diese Personengruppe als Charakter anzulegen und die Informationen in die Blöcke Beschreibung bzw. Notizen zu packen, habe das aber bald wieder verworfen, da zu umfangreich und doch nicht ganz passend.

    Ich könnte mir daher gut vorstellen, wenn Martin für solches eine Lösung sucht und findet. Man könnte vielleicht in den Requisiten einen weiteren Bereich aufnehmen neben Figuren, Schauplätze und Gegenstände.

    #38006

    admelo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 147
    • übernachtet manchmal

    Guten morgen miteinander
    Für mich kniffliges Thema. Meine Fantasievölker verwalte ich, so nenne ich es, über die Personen/Personenbeschreibung in der Requisite. (Benutze erst seit etwas über drei Wochen PW 3.) Was anderes probierte ich noch nicht aus.

    Schade, das diese Frage nicht im Forum für Schreibpraxis gestellt wurde. Es wäre sehr schön wenn es dort ‘drüben’ wieder lebendiger wäre.

    Bis denne

    Admelo

     

     

    #38007
    Falconidae
    Falconidae
    Teilnehmer
    • Beiträge: 79
    • übernachtet manchmal

    Guten Morgen zusammen!

    @martin: Sowas in der Richtung habe ich mir auch schon überlegt. Bisher habe ich auch schon Ereignisse wie Kriege oder Seuchen dort angelegt. Da ich solche Sachen gerne in der Requisitentimeline haben will um nicht den geschichtlichen Überblick in meiner Geschichte zu verlieren.

    @Alfred: In der Recherche habe ich sogar einen super umfangreichen Völkerbogen eingefügt. Vielleicht werde ich die Verlinkung, die Martin erwähnt hat, mal ausprobieren. Bei den Charakteren habe ich auch schon überlegt, mein problem ist, das ich schon so viele Charakter habe, da ich kaum noch den Überblick behalte. Wenn ich da jetzt auch noch die Völker reinpacke ist es vorbei und alles versinkt dort im Chaos ^^;. ich werde es also vermutlich mit den Gegenständen probieren.

    @admelo: Ich habe auch erst überlegt die Frage dort zu stellen. Habe mich aber aufgrund der Stille dort dagegen entschieden. Vielleicht packe ich sie trotzdem nochmal dahin und wieder etwas leben dort hin zu bringen. Aufgrund meiner sehr langen Schreibabstinenz war ich dort auch sehr lange nicht mehr in unseren Foren aktiv. Aber seit Anfang letzter Woche sprudeln die Wörter mir nur so aus den Finger (ich hoffe das bleibtso!!!) und mein Herzensprojekt schreitet rasch voran!

    Erstmal vielen Dank euch allen für eure Tipps!

    Viele Grüße und bis bald

    Miriam

    #38008
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 4695
    • Käpt'n

    argenHi zusammen,

    ich habe den Bereich hier eingerichtet, weil besser, drüber zu sprechen als gar nicht.

    Aber dort wäre der Platz dafür, genau. Dann bis dort :-)

    Für alle Mitlesenden, die dieses große Spielfeld noch nicht kennen: dort ——>

    Viele Grüße
    Martin

    #38013
    Markus
    Markus
    Teilnehmer
    • Beiträge: 25
    • öfters hier

    Martin und ich haben das in diesem Forenbeitrag auch schon mal andiskutiert: https://autorenprogramm.com/Foren/Thema/zeittafel-ereignisse-als-requisiten-typ/

    Ich bin seinem Tipp gefolgt und habe Völker, Ereignisse etc. jetzt mal als Gegenstände in den Requiten angelegt, sie Gruppen und Farben zugeordnet, damit ich sie später in einem Glossar im Anhang aufnehmen kann. Bisher scheint mir das ganz gut zu funktionieren.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.