Wechsel zwischen zwei Projekten

Home Foren Patchwork3 Fragen zur Bedienung Wechsel zwischen zwei Projekten

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von detlev detlev vor 1 Woche, 2 Tagen.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #34862
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 71
    • Stammgast

    Hallo Martin,

    ich habe jetzt mehrfach versucht, zwischen zwei Projekten zu wechseln und dann in den Eingabefenstern der Figuren auf der linken Seite etwas einzugeben. Diese zwei Schritte hintereinander scheint das Programm nicht zu mögen.
    Dabei ist es unerheblich, ob ich zuvor im ersten Projekt etwas kopiert oder sonst etwas gemacht habe.
    Ich habe lediglich in das Feld “Bezeichnung” geklickt und schon kam die Fehlermeldung.

    Herzliche Grüße
    Martin.

    #34863
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 3415
    • Käpt'n

    Konnte ich noch nie beobachten. Aber sehe ich mir natürlich an. Warum schreibst du das hier, wenn du eh eine Mail geschickt hast …?

    #34864
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 71
    • Stammgast

    Ich hatte das Problem hier nochmals geschildert, weil ich mich gefragt habe, ob das noch jemandem aufgefallen ist.
    Aber Du hast recht, wenn ich recht überlege, die Mail hätte gereicht. Nichts für ungut.

    Trotzdem morgen einen schönen Feiertag
    Martin.

    #34866
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 3415
    • Käpt'n

    Hallo Martin und @all,

    das ist ein so spannender Fehler, dass ich mir einfach mal in die Karten schauen lasse (selbst auf die Gefahr hin, dass es für jemanden Spanisch klingt, da müsst ihr halt durch :-) ). Also …

    welDie Werkzeugknöpfe für die Eingabefelder in den Reitern bei den Requisiten, Pitch und Epigraph sitzen auf einem sog. Panel, also einer Fläche. Diese Fläche wechselt je nach Bedarf ihre Elternfläche. Mal ist das die beim Pitch, mal bei der Entwicklung der Figur, je nachdem, wo man hineinklickt; als er hüpft sozusagen in der Gegend herum. Okay soweit?

    Die Requisiten ihrerseits sind ein eigenes Formular (Fenster), das aber normalerweise sofort in das Hauptfenster eingedockt wird, sodass es wie dazugehörend wirkt. Frei ist es nur, wenn man die Requisiten aushängt.

    Wenn man in irgendeinem Requisitenreiter ist, dann ist die Elternfläche von besagter Werkzeugfläche – die mit den Schaltflächen drauf – eine Fläche des (zwar eingedockten, aber trotzdem) Requisitenfenster. Und jetzt kommt’s. Wenn man das Projekt wechselt, werden, um keine Daten mitzuschleppen, die meisten offenen Formulare (Fenster) zerstört, aber gleich wieder neu erstellt. Wenn bei diesem Zerstören besagte Werkzeugfläche auf auswärtigem ›Teraain‹ sitzt (Requisitenfenster und nicht Hauptfenster), dann wird sie mitvernichtet, weil sie ja derzeit im explodierenden Flugzeug sitzt. Klickt man dann beim neu geöffneten projekt wieder rein, dann will das Programm besagte Werkzeugfläche zu oberhalb des Requisitentexts holen, nur … leider ist das ja vorhin kaputtgemacht worden – voilà und man hat die Fehlermeldung ›Zugriff auf etwas, das es nicht gibt‹.

    Ein bisschen was, oder nein, gar nicht wenig, hat Programmieren schon auch mit Kriminologie zu tun …

    Happy Feiertag, wer hat.

    Viele Grüße
    Martin

    P.S.: Workaround derweil: Bis Version 3.06 (die wird nämlich noch dauern) bitte einfach vor so einem Wechsel in den Pitch klicken, dann wird besagte Werkzeugfläche ›Nachhause‹ geholt und es gibt kein Problem

    #34870
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 71
    • Stammgast

    Hallo Martin,

    komme erst jetzt dazu zu antworten. Danke jedenfalls  für die ausführliche Erklärung. Habe sie zum Teil nachvollziehen können.

    Das Wichtigste für mich ist der letzte Satz, so weiß ich was ich machen muss, um einen weiteren Absturz zu vermeiden. :)))

    Herzliche Grüße
    Martin.

     

    #34871
    MartinZ
    MartinZ
    Teilnehmer
    • Beiträge: 71
    • Stammgast

    Hallo Martin,

    ich habe gerade Deinen Rat nachvollzogen und das Procedere ausprobiert. Es funktioniert.

    Liebe Grüße
    Martin.

    #34872
    martin
    martin
    Keymaster
    • Beiträge: 3415
    • Käpt'n

    Hst du was anderes erwartet? *grins*

     

    #34881
    detlev
    detlev
    Teilnehmer
    • Beiträge: 839
    • Gehört zur Einrichtung

    Fehler- und Verbrechersuche haben garantiert was miteinander zu tun. Der Kriminologe muss denken, wie der Verbrecher und der Programmierer, wie ein Computer – beide müssen ziemlich unmenschlich, abwegig oder eben blöde denken.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.