Upgrades

Was sind ›Upgrades‹? Muss man die haben? Sind Upgrades was anderes als neue Versionen?

Antworten zu den und weiteren Fragen bekommst du direkt hier unten.

Quartals-Upgrade mittel
für geringes Einkommen
26,97

Quartals-Upgrade klein
für kleines Einkommen
20,97

Quartals-Upgrade mini
für sehr kleines Einkommen
14,97

Quartals-Upgrade Standard
für durchschnittliches Einkommen
29,97

Quartals-Upgrade Anerkennung
Wertschätzung an das Patchwork-Team
32,97

Upgrade V 1.nn > 2.nn
einmalig bis aktuelles Quartal
89,00

.

Begriffsklärung ›Upgrade‹

Upgrades sind neue Versionen, die Neuerungen, Erweiterungen und Bugfixes beinhalten.

Üblichweise unterscheidet man bei Programmen zwischen Update (Bugfixes) und Upgrade (Erweiterungen, Neuerungen). Die Upgrades von Patchwork sind beides in einem. Zur Bestätigung braucht man nur im Programm unter ›Hilfe‹ – links unten ›Versionen‹ nachzusehen. Da gibt es neu (komplett Neues), + (Erweiterungen) und fix (Bugfixes).

 

Was sind Quartals-Upgrades?  Das ungewöhnliche Update-/Upgrademodell von Patchwork.

Bei Patchwork muss man nicht jahrelang auf die nächste Version warten, sondern kann mit Quartals-Upgrades auf dem Laufenden bleiben – im Vorhinein oder im Nachhinein, durchschnittlich einmal pro Monat. Quartals-Upgrades für das Lizenz-Erwerbsquartal und das Folgequartal gibt es automatisch sowie kostenfrei und müssen nicht eigens gebucht werden!

Quartals-Upgrades sind kein Muss, man kann mit der letzten Version des Folgequartals nach Lizenzerwerb ›ewig‹ arbeiten. Mit der freiwilligen Wahl des Preises bei gleicher Leistung möchten wir einen Beitrag für finanziell weniger gut gestellte Autoren leisten und andererseits die Möglichkeit geben, unsere Leistungen finanziell wertzuschätzen. Damit wollen wir ein Zeichen setzen, dass es in unserer Geschäftswelt nicht zwingend nach beinharten Regeln gehen muss, sondern dass auch Freiwilligleit und Vertrauen Platz haben dürfen.

Quartals-Upgrades werden ab dem zweiten Folgequartal nach Lizenzerwerb wie Bausteine hintereinandergereiht, egal, wann man sie bezieht.

Sonderfall Upgrades von Version 1.nn auf Version 2.nn: Dafür gibt es rechts unten eine eigene Upgradevariante, mit der Upgrades bis inklusive des aktuellen Quartals, also der aktuellsten Version und bis zu allen kommenden dieses Quartals möglich sind.

 

Einmalige Ausnahme: kostenlose Upgrades

Fairness ist uns wichtig! Durch den Unfall von Herrn Danesch im Juni 2018 waren wir ein halbes Jahr nicht in der Lage, am Programm weiterzuarbeiten (Klinik- und Reha-Aufenthalt). Deshalb erhalten alle Lizenznehmer, die Patchwork vor Dezember 2018 gekauft haben, einmalig bei Bestellung eines oder mehrerer Upgrade-Quartale ein zusätzliches Quartal kostenlos. Alle, die eine Patchworklizenz vor September 2018 bezogen haben, erhalten zwei Upgrade-Quartale kostenlos.

Alle Anwender, die bereits einmal ein Upgrade-Quartal buchten, haben bereits ein bis zwei kostenlose Upgrade-Quartale eingetragen bekommen.

 

Wie Upgrades funktionieren

Du bekommst mit dem Erwerb einer Patchwork-Lizenz zwei Gratis-Upgradequartale dazugeschenkt. Das heißt, du kannst für das Quartal des Lizenzerwerbs und das Folgequartal kostenlos neue Versionen herunterladen.

Danach gibt es das praktische System der Quartals-Upgrades. Für Patchwork kommen pro Quartal ein bis drei neue Versionen heraus, die Neuerungen, Erweiterungen und Bugfixes beinhalten. Um nicht wie bei anderen Programmen jahrelang auf neue Versionen warten zu müssen – und dann eventuell das Programm halb neu lernen zu müssen – hast du die Möglichkeit, bei Patchwork Quartals-Upgrades zu buchen. Ein Quartals-Upgrade betrifft immer – wie der Name sagt – ein Quartal, in dem du neue Versionen holen kannst. Du kannst Quartals-Upgrades wie Bausteine sehen, die hintereinander gereiht werden. Quartals-Upgrades greifen nach dem zweiten Folgequartal nach dem Lizenzerwerb, also ab dann, wenn die beiden kostenlosen Quartale abgelaufen sind.

Das Praktische bei Quartals-Upgrades: Du entscheidest, ob du ein Quartals-Upgrades im Vorhinein buchst – dann kannst du laufend die neuen Versionen herunterladen, sobald sie herauskommen – oder im Nachhinein – dann kannst du die jeweils letztgültige Version bis zu dem Quartal herunterladen, zu dem du gebucht hast. Du kannst also im Forum bei den Ankündigungen nachsehen, was es Neues gibt und erst dann entscheiden, ob du ein oder mehrere Quartale buchen möchtest.

Das Soziale der Quartals-Upgrades: Für Quartals-Upgrades kannst du selbst aus fünf Preisen wählen, was es dir wert ist, beziehungsweise, was du bezahlen kannst. Es gibt ein sehr günstiges Quartals-Updates für finanziell Schlechtgestellte (alleinerziehende Elternteile, Hartz-4-, bzw. AMS-Empfänger), ein Wertschätzungs-Upgradte als Danke an das Patchwork-Team für gute Leistungen und drei dazwischen. Die Leistung ist bei allen fünf dieselbe.

Hinweis für Anwender mit Patchworkversionen, die älter sind als Januar 2017: Dort beginnen die Quartals-Updates mit dem 2. Quartal 2017.

Beispielstabelle:

Alle Anwender, die eine Lizenz ab dem 1.1.2017 erwerben (Spalte Lizenzerwerb), haben zwei Monate kostenfreie Upgrademöglichkeit (grün). Mit jeder Upgrade-Buchung kommt ein Quartalsbaustein dazu und berechtigt zu Upgrades in diesem weiteren Quartal. Upgrades können im Voraus gebucht werden (Beispiele 5, 8 in der Tabelle) oder im Nachhinein (1Beispiele , 2, 3, 6, 8 in der Tabelle) – siehe Spalte Abo-Buchung, hinter dem / ist die Anzahl gebuchter Quartale mit diesem Datum. Egal, ob das letzte Upgrade-Quartal kostenlos oder gebucht ist, kann man bis dorthin upgraden. Die jeweils letzte Versionsnumer steht über dem Quartal. So können sich Updates holen …
… alle mit Lizenzerwerb vor dem 1.1.2017 ohne Abo: 1.80g
… 1, 4: Version 2.02
… 2, 3: Version 2.06
… 5: Version 2.11
… 6, 7: Version 2.13
… 8: Version ca. 2.16b

Man sieht, dass das Buchungsdatum keine Rolle spielt, es werden die Quartalsbausteine einfach hintereinander gereiht. Vorher buchen ermöglicht ein Upgrade, sobald eine neue Version herauskommt, im Nachhinein bis zu der letzten Version des letzten gültigen Datums.